an EMC-related Blog for our Partners
Header

[embedyt] http://www.youtube.com/watch?v=kb6FC0v-c4M[/embedyt]

DPS4VM: Now Avamar node for 0$

December 16th, 2015 | Posted by Claude Belloni in Avamar | DPAD - (0 Comments)

From now on, when quoting DPS for VMware we will, if required by the partner, offer the Avamar metadata node for free.platform-avamar

PSC from today will apply this in the quotes, as long as the partner asks for Price Assistance and

requests the Avamar node for free and indicates which model the customer needs.

This will enable us to be much more competitive against VEEAM and Commvault.

When DPSuite for  VMware (model 456-110-832) is quoted   (must be on the cart)

  1.  The Avamar metadata node  model AVMA600FG4S (m600 node) or model AVMA1200FG4S (m1200 node)
    can be provided at 100% discount along with associated maintenance
  2. Quantity of metadata node could be 2 if the customer is replicating their environment
  3. Both nodes would be 100% discount along with associated maintenance.

Partner and/or EMC Sales Rep need to request the node at 100% discount in a Price Assistance and specify which Avamar model the need: AVMA600FG4S (m600 node) or model AVMA1200FG4S (m1200 node) and the quantity: 1 or 2.

 

The MyQuotes Go Live date is just around the corner. This new solution will bring EMC Sales and Partner communities onto the same system, and will replace both Direct XPress (DxP) and Channel Xpress (CxP).

Get ready for MyQuotes Go Live on January 10, 2016!

1. Take action now

  • Learn the capabilities of MyQuotes:  Participate in short, modular web based training
  • Review changes to important MyQuotes documents:  Access sample documents in the new MyQuotes formats

2. Understand key dates

December 31

  • Last day to submit a quote in CxP
  • CxP quote approvals expire

January 1 – 9

  • No quoting system or automated order processing available

3. Know your Go Live support model

  • The team you work with today in the Partner Support Center will be trained and prepared to support MyQuotes questions leading up to and through Go Live.

Visit the Partner Portal for more details around MyQuotes, training, sample documents, FAQs, and key dates.

The delivery of MyQuotes is significant for both the EMC Sales teams and our channel partners; and it will improve the ease of doing business for both EMC Sales and Partner communities. Thank you for your continued engagement through Go Live—we hope you are excited to start using this new solution.

As with any system or process change, we expect an adjustment period upon Go Live. To ease the impact of the transition, EMC has built a strong support structure and will be ready to assist your through the change.

With additional questions, please contact your local Partner Support Center.

Cisco

The C3260 is a modular, high-storage-density rack server for storage-driven and high availability use cases.
Combining industry-leading performance, the C3260 targets deployment of big data applications, object stores such as Ceph, and software-defined storage environments such as Microsoft Storage Spaces.
The rack server offers the highest levels of drive density and availability. Read more

What’s New:

  • Access on your Android phone or iPhone and expanded support for Android tablets
  • Personalized Reference Library – In-sync, online or off, direct from the EMC cloud
  • Forums – Engage with others on Support Forums and EMC Communities
  •  Support – Get a quick summary of SRs you own or watch
  • Search – One search finds anything EMC: Reference | Community | News & Social
  • News HighlightsShake your device to see everything new or exciting EMC

GET IT TODAY!

App Store     Google Play

 

Seit 9.November gibt es zu jeder XtremIO ein kostenfreies AppSync iCDM Starter Bundle.XtremIO_logo

Die sogenannte „limited“ Version umfasst:

  • Verwaltung von bis zu 20 „concurrent mounted copies“
  • Volle AppSync Funktionalität
  • Software-Wartung inkludiert

Dieses Offering ist immer dann interessant, wenn Kunden

  • Kopien ihrer Oracle, SQL, DB2 oder SAP Umgebungen für produktive oder nicht-produktive Zwecke anlegen müssen
  • Test/Dev, QA, Patch Management oder auch Data Analytics Umgebungen aus ihren produktiven DBs erstellen müssen.
  • Die Kontrolle über Kopien ihrer Applikationen (Oracle, SQL, ….) den Applikationsverantwortlichen geben möchten.

Das kostenfreie Appsync ist ebenfalls als Upgrade zu bestehenden XtremIO Installationen konfigurierbar.

EMC ISILONSD EDGE

November 17th, 2015 | Posted by Claude Belloni in ISILON - (0 Comments)

Mit IsilonSD Edge erweitert EMC sein Portfolio um eine weitere Software Defined Storage Lösung. IsilonSD Edge stellt einen Isilon Cluster zur Verfügung, basierend auf Standard x86 Servern. Die Software läuft aufEMC_Isilon VMware ESX Knoten. Neben einer kostenlosen Variante für nicht-produktive Umgebungen ist IsilonSD Edge als lizenzierte Version für den produktiven Einsatz verfügbar.

Unternehmen stehen oft vor der Herausforderung, dass in Außenstellen ineffiziente Insellösungen eingesetzt werden und nicht den Unternehmensstandards entsprechen. Die IT Ressourcen vor Ort sind zudem sehr knapp. Mit IsilonSD Edge wird das Storage Management in den Außenstellen stark vereinfacht. Die Lösung ermöglicht die Datenkonsolidierung und die automatische Replikation ins Hauptrechenzentrum. IsilonSD Edge eignet sich ebenso hervorragend für Test- & Entwicklungsumgebungen sowie SMB-Kunden.

Die Lösung unterstützt 3 bis 6 ESX Knoten und bis zu 36 TB Kapazität. Für die Datenablage werden direkt angebundene Festplatten (DAS) verwendet. Die Lizenzierung erfolgt nach Anzahl der eingesetzten Knoten. IsilonSD Edge ist ab Anfang 2016 verfügbar.

Sie haben Fragen zu EMC Isilon?
Unser Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme unter emc.ch@avnet.com

 

 

Event DetailsEMC-Data-Protection-Suite-DPS-IMG-01
Monday, November 30, 2015
1:00PM-2:00PM EST

The cloud is everywhere and your customers need to ensure their data is protected no matter where it resides, no matter what happens.  Please join us for an important webcast with Senior Vice President Jim Clancy to learn all about EMC’s continued investment in data protection and the cloud. Specifically, Jim will discuss:

  • EMC’s data protection everywhere strategy
  • EMC’s recent data protection launch and how our solutions help customers take advantage of the cloud and help you compete
  • Partner Enablement – we’ve created all the tools you need to be successful selling EMC data protection solutions, including awareness & demand generation campaigns as well as partner kits

Register Now

 

NEU – DPS FOR VMWARE

November 13th, 2015 | Posted by Claude Belloni in DPAD - (0 Comments)

EMC-Data-Protection-Suite-DPS-IMG-01

EMC bietet ab sofort die Data Protection Suite for VMware an.

Dabei handelt es sich um ein neues, Channel-only Angebot.

DPS for VMware richtet sich an VMware-Umgebungen, um die Bereitstellung, Konfiguration und Verwaltung des Backups und Restores von virtuellen Maschinen zu vereinfachen.

Applikationskonsistente Backups werden genauso unterstützt wie die Index-basierte Suche von Metadaten und Datei-Inhalt.

In der Suite enthalten sind:

  • Avamar Software
  • RecoverPoint for VMs
  • Data Protection Advisor (DPA) für Avamar
  • DP Search

Die Lizenzierung von DPS for VMware basiert auf CPU-Basis und bezieht sich auf Anzahl CPUs der zu schützenden VMware-Umgebung.

Möchten Sie mehr über DPS for VMware erfahren?
Unser Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme unter emc.ch@avnet.com

Die bereits angekündigte Data Domain OS Version 5.7 steht nun als Directed Availability (DA) zum Download bereit.EMC Data Domain

Die wichtigsten Highlights im Überblick:

Verbesserungen und Erweiterungen hinsichtlich Management, Sicherheit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit

  • Physische Kapazitätsmessung: Point-in-time Reports, die die physikalische Belegung auf File-, Directory-, MTree- oder Mandanten-Ebene ausweisen.
  • Verbesserung im Mandanten-Management: In Verbindung mit der physischen Kapazitätsmessung kann die geschützte Kapazität pro Mandant ausgewertet werden. Zudem können Limits hinsichtlich Kapazität und Durchsatz pro Mandant gesetzt werden.
  • Erhöhte Skalierbarkeit: Erhöhung der max. MTree-Anzahl um Faktor 4 (DD4200, DD4500, DD7200, DD990, DD9500), sowie 1,7-mal so viele parallele Streams für die DD9500.
  • DS60 Erweiterungseinheiten: Die neuen DS60-Shelves beinhalten bis zu 60 Platten (3 TB bzw. 4 TB). Sie sind für die Systeme DD4200 (nur 3 TB HDDs), DD4500, DD7200 und DD9500 verfügbar.
  • Support für 4 TB Platten: Für die bekannten ES30- und die neuen DS60-Shelves sind nun die 4 TB verfügbar. ES30 und DS60 mit 4 TB Platten werden für die Systeme DD4500, DD7200 und DD9500 unterstützt.
  • Online Shelf Migration: Mit dem neuen DDOS 5.7 ist es möglich, Daten von älteren und somit meist gering kapazitiven Shelves im laufenden Betrieb auf neue Shelves mit größerer Kapazität zu migrieren. Die Migration kann erfolgen, ohne dass bestehende Backupoperationen abgebrochen oder angehalten werden müssen.

Sie haben Fragen zu dem neuen Data Domain Release? Unser Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme unter emc.ch@avnet.com