an IBM-related Blog for our Partners
Header

Für die nachfolgend aufgeführten Software Produkte stellt IBM weltweit den Software Maintenance Service (SWMA) zum 30.09.2015 (EOS – End of Service) ein.

Betroffene SW Produkte:

IBM Software Produkt SWMA Offering EOS Datum
IBM i V6
5761-SS1
SW MAINT OS/400 30.09.2015
DB2 Web Query i, DB2 Report Broker, DB2 SW Dev. Kit
5733-QU2, 5733-QU3, 5733-QU4
SWMA DB2 WQ
SWMA DB2 RB
SWMA DB2 SDK
30.09.2015
High Availability Solutions i Manager V6
5761-HAS
SWMA HAS I 30.09.2015

Im untenstehenden Link finden Sie detaillierte Informationen, wie Sie weiterhin IBM Supportleistungen für Ihre Software Produkte beziehen können.
Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Vorschlägen entgegenkommen.

Für eine Beratung oder bei Rückfragen zu Ihrem IBM Servicevertrag stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Detailinformationen zu den Software Produkten

Share

Update: Anpassung der VS Konditionen für Kat F (Storwize V3700)

February 25th, 2015 | Posted by Dominik in IBM Storage Promotions | IBM System Storage - (Comments Off on Update: Anpassung der VS Konditionen für Kat F (Storwize V3700))

LogoHelloWichtige Mitteilung für alle BPs mit offenen Storwize V3700 Opportunities:
Mit Wirkung vom 1. April 2015 wird der Value Seller-Preisnachlass für die Storage-Kategorie F – “Storwize V3700” gesenkt.

Registrierte Benutzer erhalten weitere Informationen zum Call beim Klick auf more
(more…)

Share

IBM/CISCO VersaStack MasterClass Webcast am 12.März

February 25th, 2015 | Posted by Dominik in IBM System Storage | VersaStack - (Comments Off on IBM/CISCO VersaStack MasterClass Webcast am 12.März)

IBSmarterStorageM und CISCO haben für die gemeinsame VersaStack Initiative ihre erste Master Class für IBM und CISCO Business Partner auf Basis eines Webcasts angekündigt.

Bei diesen wiederkehrenden Webcasts erfahren Sie alles Neue zur Initiative und bekommen wichtige Insides in die Produkte und Produkte-Entwicklungen. Bitte beachten Sie, dass dieser Call ausschliesslich für Business Partner gedacht ist.

Registrierte Benutzer erhalten weitere Informationen zum Call beim Klick auf more.

(more…)

Was ist SDS genau und wo ordnet sich IBM Spectrum Storage ein?

February 24th, 2015 | Posted by Dominik in IBM Software Defined Storage | IBM System Storage - (Comments Off on Was ist SDS genau und wo ordnet sich IBM Spectrum Storage ein?)

SmarterStorage… kennen Sie diese oder ähnliche Fragen? Dann haben wir etwas für Sie!

Das Thema Software Defined Storage und die neue IBM Spectrum Storage Produkte Familie wird im Gespräch mit dem Kunden und beim Einstieg in die Details relativ schnell sehr komplex. Das deutsche Storage Consortium hat nun einen sehr guten Artikel veröffentlicht, welcher SDS sowie den Zusammenhang zu IBM Spectrum Storage erklärt.

Den Artikel finden Sie unter folgendem Link bei StorageConsortium.de

Share

Announcement der IBM Spectrum Accelerate Software Lösung

February 23rd, 2015 | Posted by Dominik in IBM Flash & Highend Systems | IBM Software | IBM Software Defined Storage - (Comments Off on Announcement der IBM Spectrum Accelerate Software Lösung)

LogoHelloGeschätzte Business Partner,

Als zweites heisses Eisen von der heutigen Storage Announcement-Runde, lassen wir nun noch die Ankündigung der IBM Spectrum Accelerate Software aus dem Sack.

Kennen Sie die IBM XIV Gen3 bereits? Wenn ja, sind sie bereits schon bestens im Bilde, was IBM Spectrum Accelerate ist. Wie bereits am 18.Februar angekündigt, hat die IBM eine neue Storage Familie mit IBM Spectrum Storage angekündigt und hinter dem Namen IBM Spectrum Accelerate steht die Funktionsweise der XIV.

Mit der IBM Spectrum Accelerate Software erweitert IBM das Software-Defined-Storage Portfolio und löst die XIV Software von der bisherigen Abhängigkeit der Hardware und der Appliance-Lösung los. Sie können mit IBM Spectrum Accelerate nun also alle bisherigen Vorteile der Enterprise XIV Lösung geniessen, dafür aber Ihre eigene x86 Hardware verwenden und dies komplett Herstellerunabhängig.

Durch die Abstrahierung von Hardware und Software wird IBM Spectrum Accelerate (XIV as a Software) zu einem sehr flexiblen und leistungsfähigen Produkt. Wie Sie im Announcement Letter lesen können, hat IBM heute die IBM Spectrum Accelerate Software nun für die VMware ESX v5.5 und iSCSI only Host Connection angekündigt, ich persönlich bin jedoch überzeugt, dass wir in der Zukunft auch noch weitere Hypervisor sehen werden.

Bitte beachten Sie, dass die IBM Spectrum Accelerate Software über den IBM Passport Advantage Kanal vertrieben und auf Basis der TB-Modells lizenziert wird. Weitere Details zu den technischen Abhängigkeiten und Hardware- sowie Software-Requirements finden Sie im angehängten Announcement Letter.

Wichtige Links:

Sobald wir mehr Präsentationsmaterial sowie technischde Details zum Offering haben, halten wir Sie hierzu auf dem Laufenden.

Share

Announcement FlashSystem 900 und V9000

February 23rd, 2015 | Posted by Dominik in IBM Flash & Highend Systems | IBM System Storage - (Comments Off on Announcement FlashSystem 900 und V9000)

Junge mit MikrophoneGeschätzte Business Partner,

Wie bereits vorangekündigt wurde von IBM heute zwei Erneuerungen in der IBM FlashSystems Familie angekündigt. Durch den Zuwachs und die Evolution in der IBM FlashSystem Familie erhalten wir noch einmal mehr Kapazität und mehr Performance.

Die Flash Storage Ankündigungen kommen wie die Vorgänger aus der Familie bereits in zwei Geschmacksrichtungen daher:

  • IBM FlashSystem 900
  • IBM FlashSystem V9000

Das FlashSystem 900 ist wie sein Vorgänger weiterhin ein externes Block System, welches vonNatur aus auf Performance und Number-Crushing getrimmt ist. Wer dazu noch die Enterprise SW Features benötigt, der ist mit dem FlashSystem V9000 Bundle am besten beraten.

Die wesentlichen Änderungen der aktuellen Ankündigung betereffen..

  • Erhöhung der nutzbaren Kapazität von bis zu 40% auf bis 57 TB pro System.
  • Single Management GUI aller Komponenten beim FlashSystem V9000, auch bei einem kompletten Scale-Up/Scale-Out (bis zu 4x V9000)
  • Performance-Verbesserung bei den FlashSystems aufgrund der erhöhten Anzahl der Flash Chips
  • Wechsel der Flash Bausteine von der eMLC Technologie auf die kostengünstigere MLC Technologie.

Der Markt der Flash Systeme hat sich in den letzten Monaten und Jahren aufgrund der immer Verbesserungen in den Algorithmen und der Absicherungen der Datenintegrität immer mehr in die Richtung der MLC Chips entwickelt. Mit dem Technologiewechsel von eMLC auf MLC Chips hat IBM diesem Trend nun Rechnung getragen. Wir rechnen mit einem Preisvorteil  der neuen gegenüber den alten Systemen aufgrund dieser Änderung.

Übersicht der Kapazitäten im FlashSystem 900 mit den neuen Modulen:

Grösse der Module 1.2TB Module 2.9TB Module 5.7TB Module
Anzahl Module 4 6 8 10 12 6 8 10 12 6 8 10 12
Capacity (RAID5) in TB 2.4 4.8 7.2 9.6 12 11.6 17.4 23.2 29 22.8 34.2 45.6 57
Capacity (RAID5) in TiB 2.1 4.3 6.5 8.7 10.9 10.5 15.8 21.1 26.3 20.7 31.1 41.4 51.8

Produkte Abbildungen:

IBM FlashSystem 900+V9000

 

 

Anbei einige wichtige und nützliche Links:

Share

PSAT Deal-Reg Ablösung per heute im PartnerWorld Newsletter kommuniziert

February 18th, 2015 | Posted by Dominik in IBM Power Systems | IBM Promotions & Processes | IBM System Storage - (Comments Off on PSAT Deal-Reg Ablösung per heute im PartnerWorld Newsletter kommuniziert)

LogoHelloWir referenzieren auf unseren Blog Post vom 10 Februar und möchten Sie gerne informieren, dass die Ablösung von GPP für Deal Registrationen heute mit dem offiziellen PartnerWorld Newsletter kommuniziert wurde.

Anbei die Details und der Auszug vom heutigen IBM PartnerWorld Newsletter:
Die Deal Registration-Funktion im Pre-Sales Advisor Tool (PSAT) wurde in allen betreffenden Ländern EMEAs angekündigt und die positiven Rückmeldungen von Benutzern bezogen sich vor allem auf die Benutzerfreundlichkeit und die kurze Reaktionszeit. Aus diesem Grund wird ab 15. März 2015 das über das Global Partner Portal (GPP) abrufbare Tool zur Registrierung von Geschäftsabschlüssen nicht mehr bereitgestellt.

In Zukunft steht Business Partnern nur noch das PSAT als einziges Deal Registration-Tool für Power- und Speicherprodukte zur Verfügung. Die Opportunity Management-Funktion im GPP besteht auch weiterhin, sodass IBM Business Partner IBM Opportunitys in das Tool eingeben und aktualisieren können.

Hiermit möchten wir Business Partner dazu einladen, den neuen PSAT-basierten Prozess zur Registrierung von Geschäftsabschlüssen so bald wie möglich anzuwenden und sich mit ihm vertraut zu machen, damit sie sich an das neue Tool gewöhnen. Ab Ende Februar verlängern sich für Business Partner die Reaktionszeiten des GPP-Support-Teams möglicherweise.

Anfang März erhalten Sie ausführliche Informationen zu dem Wechsel.

Gerne schicken wir Ihnen unseren PSAT Step-by-Step Guide, ein E-Mail an uns reicht!

Share

SmarterStorageWir freuen uns, Ihnen zu den angekündigten Announcement kommenden Montag bereits einige wichtigen Informationen aus erster Hand geben zu können.

Wie im letzten Post bereits informiert, wird IBM in den nächsten Jahren über 1 Mrd USD in das Software Defined Storage Umfeld investieren. Aus diesem Grund erfindet sich IBM mit Software Defined Storage neu und hat diverse “neue” Produkte hierzu angekündigt. Einige dieser Neuankündigungen werden wir wohl am kommenden Announcement vom 23. Februar zu sehen bekommen.

Bereits heute wurde im öffentlich zugänglichen IBM Press Room das Naming und die Ankündigung der SDS Strategie bekannt. Der Leitsatz und das Prinzip der IBM Spectrum Storage Familie wird aus nach Informationen vom Press Room wie folgt sein:

  • IBM Spectrum Storage is Designed to Manage Any Storage – on the Cloud, In Data Centers Across the Globe;
  • Intelligent Software Allows Clients to Move All Data Types To The Right Storage to Help Optimize Cost, Performance and Security

Im selben Atemzug wurde das Naming der einzelnen Produkte in der IBM Spectrum Familie bekannt.
Diese werden prinzipiell wie folgt integriert bzw. benannt:

  • IBM Spectrum Accelerate = IBM XIV (für Block Storage)
  • IBM Spectrum Scale  = IBM GPFS Lösung (für File Storage)
  • IBM Spectrum Virtualize = IBM SAN Volume Controller (SVC)
  • IBM Spectrum Control = IBM Virtual Storage Center (VSC)
  • IBM Spectrum Protect = IBM Tivoli Storage Manager (TSM)
  • IBM Spectrum Archive = IBM Linear Tape File System (LTFS)

Weitere Details zum Announcement finden Sie im offiziellen Press Release oder auf der IBM Produkte-Webseite.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zu diesem Thema zur Verfügung!

Share

EventKalender // Renewals- & RVI-Workshop // Avnet IBM Software

February 16th, 2015 | Posted by Nadine Inderbitzin in IBM Software - (Comments Off on EventKalender // Renewals- & RVI-Workshop // Avnet IBM Software)

Mit uns haben Sie keine offenen Fragen mehr…

…was die Themen «Renewals» und «RVI» betreffen. Kennen Sie den genauen Ablauf der Erneuerung von Lizenzen bis hin zur Bestellung? Sind Sie im Bilde über die Vor- & Nachteile und wissen Sie bereits alles über das Renewal-Geschäft?

An vier verschieden Daten haben Sie die Möglichkeit, sich gegen alle diese Fragen zu wappnen und über diese Themen bestens Bescheid zu wissen. Zudem erfahren Sie alles Wichtige über das RVI-Programm mit all seinen Vorteilen.

Wo
Avnet AG
Moosstrasse 2a
8803 Rüschlikon

Datum
Montag, 13. April 2015 | 13:30 bis 16:30 Uhr
Dienstag, 02. Juni 2015 | 09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag, 25. August 2015 | 13:30 bis 16:30 Uhr
Dienstag, 27. Oktober2015 | 13:30 bis 16:30 Uhr

Anmeldung

Share

EventKalender // RoundTable // Avnet IBM Software

February 16th, 2015 | Posted by Nadine Inderbitzin in IBM Software - (Comments Off on EventKalender // RoundTable // Avnet IBM Software)

Sie haben den Überblick über alle die unterschiedlichen IBM-Programme verloren? Oder Sie möchten auf dem neusten Stand bleiben? Dann schauen Sie bei uns vorbei und frischen Ihr Wissen auf.

Datum
Donnerstag, 19. Februar 2015 | 13:00 bis 16:00 Uhrroundtable
Donnerstag, 5. März 2015 | 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 2. April 2015 | 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 7. Mai 2015 | 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 4. Juni 2015 | 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 2. Juli 2015 | 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 6. August 2015 | 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 3. September 2015 | 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 1. Oktober 2015 | 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 5. November 2015 | 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 3. Dezember 2015 | 13:00 bis 16:00 Uhr

Wo
Avnet AG
Moosstrasse 2a
8803 Rüschlikon

Thema vom 19. Februar 2015
IBM-Programme

Haben Sie…
…ein bestimmtes Thema im IBM-Software-Umfeld, welches wir an einem darauffolgenden Termin für Sie aufgreifen sollen? Dann zögern Sie nicht und treten Sie mit uns in Kontakt.

Share