an IBM-related Blog for our Partners
Header

IBM Spectrum Storage Family

Softwaredefinierter Speicher (SDS) gehört zu den wichtigsten Elementen einer softwaredefinierten Umgebung. Zum Management der gewaltigen und plötzlichen Datenzunahme durch Mobil- und Social-Media-Technologien fasst SDS physische Speicherressourcen anbieterunabhängig in Pools zusammen, um die Auslastung auf kosteneffiziente Weise zu steigern.

Damit Daten bedarfsabhängig in der gesamten Rechenzentrumsumgebung gemeinsam nutzbar werden, können Sie heute mit IBM General Parallel File System (GPFS), SmartCloud Virtual Storage Center (VSC) und weiteren Speicherlösungen von IBM eine skalierbare Infrastruktur aufbauen. Durch den Einsatz von GPFS in einer SDS-Infrastruktur haben Sie die Möglichkeit, sowohl lokalen Serverspeicher als auch gemeinsam genutzte Speichernetze zu verwenden, um Big-Data-Anforderungen zu erfüllen. VSC eignet sich für eine SAN-Umgebung auf Basis von Fibre Channel und trägt dazu bei, den Speicher zu virtualisieren und das Management über einen zentralen Steuerungspunkt zu vereinfachen.

Weitere Informatinen zur IBM Spectrum Storage Familie finden Sie auf der IBM Webseite.

 

Übersicht über Software Defined Storage und die Spectrum Storage Familie:

SDS-Overview_Data+Control Plane_060315_DSTR

Lernen Sie mehr die Produkte hinter IBM Spectrum Storage unter den einzelnen Produktegruppen:

 

Weitere interaktive Informationen zu IBM Spectrum Storage finden Sie in den einzelnen Produktegruppen.
Anbei ein YouTube Video über IBM Spectrum Storage:

Share