A RedHat-related Blog for Our Partners
Header

RHEV

Red Hat Virtualization 4 ist die neueste Generation der hochperformanten Virtualisierungslösung auf Basis von offenen Standards und bietet neue und optimierte Funktionen

  • Leistungsstarker Hypervisor
    • Vereinfacht Installation von System-Packages und Treiber-Updates
    • Besserer Hardware-Support bei der Konfigurationmanagement-Integration
  • Neue offene API Management Plattform
    • Zentralisierung und Vereinfachung des Netzwerkmanagements
    • Kommunikation mit externen Systemen möglich
  • Erweitertes System-Dashboard
    • Liefert umfassenden Überblick über virtualisierte Ressourcen und Infrastrukturen
    • Probleme können leichter untersucht und beseitigt werden
  • Zusätzliche Automatisierungsfunktionen
    • Storage Image Uploader
    • Erweitere Live-Migartionsoptionen

RHEV Hypervisor

Weitere Informationen finden sie hier >

Mit Wirkung zum 20.Juli 2016 kündigt Red Hat die Verfügbarkeit von Ansible Tower 3, die neueste Version der agentenlosen Automatisierung, an.

In der neuen Version wartet Ansible u.a. mit den folgenden Features auf:

  • Optimiertes Interface für einfacheres Management von komplexen Umgebungen und höhere Produktivität.
  • Eine integrierte Benachrichtigungsfunktion mit der Möglichkeit, Benachrichtigungen zielgerichtet über verschiedene Kanäle wie z.B. Mail, IRC; HipChat und Slack zu verbreiten.
  • Eine einfachere Zuweisung von Befugnissen für rollenbasierte Zugriffskontrollen und einfacheres delegieren zwischen verschiedenen Usern und Teams.
  • Erweiterte Funktionen für Netzwerkmanagement.
  • Tiefere Integration mit weiteren Red Hat Produkten wie z.B. Cloudforms für das Management von hybriden Cloudumgebungen und Red Hat Satellite.