A RedHat-related Blog for Our Partners
Header

Virtualization

Red Hat Enterprise Virtualization bietet Unternehmen die ideale Plattform für umfassende Virtualisierungs-Initiativen und die Einrichtung von Private Clouds. Der leistungsfähige KVM-Hypervisor erzielt überragende Benchmark-Ergebnisse für Virtualisierungen und bietet unübertroffene Konsolidierungsraten. Das Enterprise Management System mit umfangreicher Funktionalität ermöglicht Kunden, ihre gesamte virtuelle Umgebung zentral und effizient zu verwalten – virtuelle Rechenzentren, Cluster, Hosts, virtuelle Gast-Server und Desktops, Networking und Storage.RHEV

Die Key Features von RHEV beinhalten:

  • Hochverfügbarkeit
  • Live-Migration & Live-Migration von Storage
  • Live-Snapshots
  • Automatisiertes Workload Balancing
  • Image-Verwaltung
  • Thin Provisioning
  • Integrierte virtuelle Desktopumgebung

Erhebliche Auslastungs- und Flexibilitätssteigerung bei reduzierten Kosten Durch die Umstellung der Workloads von physischen Servern auf virtuelle Rechner kann die Konsolidierung von Rechenzentren die Auslastung und Flexibilität von Computing-Ressourcen verbessern, Kosten reduzieren und Leistung und Raum effizienter nutzen. Ein Soforteffekt der Umstellung sind die Einsparungen bei den Fixkosten der Serverhardware (zwischen 40 % und 75 % möglich). Weitere Vorteile sind Leistungs- und Energieeinsparungen sowie die verbesserte laufende Serververwaltung. Durch Ressourcenplanung und richtlinienbasiertes Workload-Balancing kann die gesamte virtuelle

Infrastruktur optimiert werden.

 

Leave a Reply